Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Themenschwerpunkte

Wirkung von Unterrichtsqualität

Bisherige Studien überprüfen Effekte von Unterricht auf Outcomes von Schülerinnen und Schüler in der Regel korrelativ oder über Messzeitpunkte, die unmittelbar vor und nach der videografierten Unterrichtseinheit liegen. Damit können jedoch maximal kurzfristige Effekte von Unterricht überprüft werden. Inwiefern Unterricht die intendierten mittel- bis langfristigen Wirkungen zeigt, ist bislang kaum erforscht. In Bezug auf die Überprüfung von Effekten von Unterrichtsqualität sollen zudem multikriteriale Ziele von Unterricht, die Art des Zusammenhangs zwischen Unterricht und Outcomes von Schülerinnen und Schüler (z.B. kurvilinear), das Zusammenspiel der Unterrichtsdimensionen sowie differenzielle Effekte von Unterricht berücksichtigt werden. Diese Fragen werden in der Kleingruppe zur Wirkung von Unterrichtsqualität bearbeitet.

Mitglieder der Arbeitsgruppe: Jan Hochweber, Carmen Köhler, Susanne Kuger, Alexander Naumann

zuletzt verändert: 27.08.2018