Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Arbeitsergebnisse

GEBF 2018

Wirkungen von Unterrichtsqualität: Bisherige Forschungsbefunde und methodische Herausforderungen

Chair(s): Carmen Koehler (DIPF), Anna-Katharina Praetorius (DIPF)

Diskutierende: Marcus Pietsch (Leuphana Universität Lüneburg)

Folien (pdf)


Einheitliche Befunde? Ein Review zu den Wirkungen der drei Basisdimensionen von Unterrichtsqualität

Vortragende: Eckhard Klieme (DIPF), Anna-Katharina Praetorius (DIPF), Benjamin Herbert (DIPF)

Folien (pdf)


Multilevel Modelle zur Evaluierung von Wirkung im Unterricht: Konzeptuelle und Methodische Herausforderungen

Vortragende: Carmen Köhler (DIPF), Susanne Kuger (DIPF), Alexander Naumann (DIPF), Johannes Hartig (DIPF)

Wie nutzen Schülerinnen und Schüler angebotene Lerngelegenheiten? Innovative Ansätze zur Erfassung von Wahrnehmungs- und Verarbeitungsprozessen

Chair(s): Katrin Rakoczy (DIPF), Marc Kleinknecht (Leuphana Universität Lüneburg), Svenja Vieluf (DIPF), Anna-Katharina Praetorius (DIPF), Pietsch Marcus (Leuphana Universität Lüneburg)

Diskutierende: Jasmin Decristan (Bergische Universität Wuppertal)

Folien (pdf)


Was macht den Unterschied zwischen lernwirksamen und nicht-lernwirksamen Lehrer-Schüler-Dialog aus?

Vortragende: Anke Wischgoll (Universität Freiburg), Christine Pauli (Universität Freiburg), Kurt Reusser (Universität Zürich)


Welche Klassenführungsmerkmale führen zur Lernzeitnutzung? Eine Multi-Video-Studie zum Angebot-Nutzungszusammenhang in Inklusionsklassen

Vortragende: Marc Kleinknecht (Leuphana Universität Lüneburg), Kira Weber (Leuphana Universität Lüneburg), Christopher Prilop (Leuphana Universität Lüneburg)


Wie werden Aufgaben zur Bildkompetenz gelöst? Ein Experten-Novizen Vergleich von Blickbewegungsdaten

Vortragende: Miles Tallon (HSD University of Applied Sciences), Katrin Rakoczy (DIPF), Ulrich Frick (University of Applied Sciences), Susanne Weiß (DIPF)

Three fits all? Zur Notwendigkeit einer Erweiterung der drei Basisdimensionen

Chair(s): Anna-Katharina Praetorius (DIPF), Thilo Kleickmann (Universität Kiel)

Diskutierende: Eckhard Klieme (DIPF)

Folien (pdf)


Qualität naturwissenschaftlichen Unterrichts in der Grundschule: Mehr als drei Basisdimensionen?

Vortragende: Thilo Kleickmann (Universität Kiel), Anna-Katharina Praetorius (DIPF), Mirjam Steffensky (IPN)


Kognitive Aktivierung und fachdidaktische Unterrichtsqualität – nicht die gleiche Seite der Medaille

Vortragende: Frank Lipowsky (universität Kassel), Barbara Drollinger-Vetter (PH Zürich), Christine Pauli (Universität Freiburg), Kurt Reusser (Universität Zürich)

Unterrichtsqualität: Die offene Frage nach den Perspektiven

Chair(s): Benjamin Fauth (Universität Tübingen, Deutschland), Anna-Katharina Praetorius (Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung)

Diskutierende: Kurt Reusser (Universität Zürich)

Folien (pdf)


Warum (und inwiefern) ist Unterrichtsqualität eine Frage der Perspektive? Auf dem Weg zu einem besseren Verständnis perspektivenspezifischer Unterrichtsbeurteilungen

Vortragende: Benjamin Fauth (Universität Tübingen), Richard Göllner (Universität Tübingen), Gerlinde Lenske (Universität Koblenz-Landau), Anna-Katharina Praetorius (DIPF), Wolfgang Wagner (Universität Tübingen)


Die Erfassung von Klassenführungsmerkmalen aus Schülersicht: Ein Vergleich von Äpfeln und Birnen?

Vortragende: Richard Göllner (Universität Tübingen), Wolfgang Wagner (Universität Tübingen), Gerlinde Lenske (Universität Koblenz-Landau), Anna-Katharina Praetorius (DIPF), Benjamin Fauth (Universität Tübingen)


Ego Involvement als Erklärung für unterschiedliche Einschätzungen von Klassenführung durch Lehrkräfte und Schüler/-innen?

Vortragende: Anna-Katharina Praetorius (DIPF), Benjamin Fauth (Universität Tübingen), Oliver Dickhäuser (Universität Mannheim), Stefan Janke (Universität Mannheim), Markus Dresel (Universität Augsburg)

zuletzt verändert: 22.08.2018